Verbindung

Die K.D.St.V Seraphina zu Lippstadt im CV wurde im Sommer 2016 aus dem Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV) heraus gegründet und im Herbst des Jahres 2016 feierlich auf dem Rathausplatz in Lippstadt proklamiert. Wir sind katholisch orientiert, farben-tragend und nicht schlagend. Mit unseren Farben ‘Gelb und Weiß’, den Farben des Vatikan auf rotem Grund verbinden wir bewusst unsere Hochschulorte Lippstadt, Hamm und Soest (rot) mit unserer Werteorientierung.

 

Die K.D.St.V. Seraphina zu Lippstadt im CV (Ser) ist eine akademische Studentenverbindung an den Hochschulstandorten Lippstadt, Hamm und Soest mit Sitz in Lippstadt. Als eine der jüngsten katholischen, nicht schlagenden und den freiheitlichen Grundwerten der Bundesrepublik Deutschland verpflichteten Verbindungen wollen wir bewusst akademische Traditionen mit modernen zeitgemäßen Überzeugungen und Zielsetzungen verbinden.

 

Im täglichen Leben der Verbindung spielen christliche Werte, zielorientiertes und engagiertes Studium, die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung und natürlich auch die Freude am Leben und die Freundschaft untereinander zentrale Rollen. Der Name Seraphina leitet sich von den Engeln ab, die Gottes Thron bewachen (Cherubim & Seraphinen im Lied „Großer Gott wir loben Dich“, 2. Strophe). Ohne uns zu ernst zu nehmen, zeigt der Name doch auf, dass wir uns als Mitglieder der Seraphina aktiv mit christlichen Werten auseinandersetzen wollen. Deshalb suchen wir auch den kritischen Dialog mit der Kirche selbst und mit allen gesellschaftlichen Gruppen. Dabei ist uns generationsübergreifender Dialog besonders wichtig. Mit unserem Wahlspruch

 

” SEMPER AUXILIO! “
” Immer hilfsbereit! „

 

wollen wir zeigen, dass wir stets bereit sind, anderen zu helfen, soziales Engagement zu zeigen, Verantwortung in Staat, Gesellschaft und an den Hochschulen zu übernehmen und auch für die Schwachen einzustehen. Aus der Erkenntnis heraus, dass Gemeinsinn, Gemeinschaft und Teamgeist besser sind als Egozentrik und Egoismus, bieten wir unseren Mitgliedern und Freunden/Freundinnen die Möglichkeit, die Anonymität des universitären Massenbetriebes einer modernen „Pendelhochschule“ zu überwinden, sich einen dauerhaften Freundeskreis aufzubauen und in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten ein studentengemäßes Leben und akademischen Erfolg zu gestalten.